Blog

  • Sonntag, 04.11.2007 – Hotte hüh!

    WOD Kommentare (2)

    Bei angenehm englischem, nebligem Wetter konnte heute jeder ausprobieren ob weiteres Training für das Tough Guy Race Spaß machen könnte oder nicht.

    • 40 Push Ups, 20 Double Unders, 10 Squats
    • ~700m Lauf auf Pferde Parkour mit Hindernissen
    • 40 Squats, 20 Push Ups, 10 Double Unders
    • ~700m Lauf auf Pferde Parkour mit Hindernissen
    • 40 Double Unders, 20 Squats, 10 Push Ups
    • ~700m Lauf auf Pferde Parkour mit Hindernissen

    On 04.11.2007
    By

    Weiterlesen »
  • Montag, 15.10.2007

    WOD Kommentare (1)

    Heute gab´s „Annie„:

    50-40-30-20-10 Wdh.
    Double Unders
    Sit Ups

    Poste Deine Zeit unter Kommentare.

    Ein interessierter potentieller Newbie kam über https://strongbodyandmind.de/ zu uns und hat uns erstmal aus sicherer Distanz beobachtet. ;-)

    On 15.10.2007
    By

    Weiterlesen »
  • Mittwoch, 10.10.2007

    WOD Kommentare (1)

    In Anlehnung an „Daniel“ haben wir folgendes Workout gemacht:

    On 12.10.2007
    By

    Weiterlesen »
  • Sonntag, 07.10.2007

    WOD Kommentare (2)

    10×10 auf Zeit, d.h. 10 Wdh. der Serie

    • 10 Kettlebell Swings einarmig links

    01.JPG

    • 10 Kettlebell Swings einarmig rechts

    Continue Reading

    On 07.10.2007
    By

    Weiterlesen »
  • Mittwoch, 03.10.2007

    WOD Kommentare (1)

    IMG_3788.JPG

    „Cindy“ und Variante

    Möglichst viele Runden in 20 Minuten á:

    • 5 Klimmzüge
    • 10 Liegestützen
    • 15 Kniebeugen

    oder

    • 1 mal Stange oder Seil hoch hangeln
    • 10 einbeinige Kniebeugen (Pistols), abwechselnd rechts und links Air Sealed Tent
    • 15 Liegestützen

    Continue Reading

    On 04.10.2007
    By

    Weiterlesen »
  • Sonntag, 30.09.2007

    WOD Kommentare (6)

    - es fehlt Fotografin Lydia.

    Auf der Isarinsel an der Ludwigsbrücke haben wir heute in großer Besetzung und bei strahlendem Sonnenschein erst zum Aufwärmen das Reissen mit Besenstilen (bzw. Staubsaugerrohren und Gardinenstangen) geübt, um dann ein WoD aus den Vorübungen zu basteln: 25x in der ersten Runde, 20x in der zweiten Runde und 15x in der dritten Runde

    • Überkopfkniebeugen (Overheadsquat)
    • Reisskniebeugen (bzw. Hocke senken aka Snatch Balance)
    • Reissen aus dem Hang (Umgruppieren weit aka Hang Snatch)

    plus pro Runde einen 850m-Rundkurs um (ja, das geht wirklich!) die Isar laufen.

    Reissenalle_1.JPG

    Allgemeines Reissen (im Hintergrund die Laufstrecke): einige der Abgebildeten – z.B. die beiden rechts im Bild – Reissen zum allerersten Mal;

    Continue Reading

    On 30.09.2007
    By

    Weiterlesen »
  • Liniensprints mit Folgen

    WOD Kommentare (0)

    Montag, bei Nässe, Kälte und hereinbrechender Dunkelheit:

    • Liniensprints (2x12m, 2x25m, 2x50m) ohne Pause auf Zeit
    • Für jede gelaufene Sekunde (Gesamtzeit der Pendelsprints betrug +/- 45“)absolviert der Spieler :

    z.B. resultieren 45 Sekunden Sprint in 45 Ausfallschritten + 45 Double Under + 45 Liegestütz.

    • Für jede gelaufene Sekunde absolviert der Spieler:

    z.B. resultieren 45 Sekunden Sprint in 22 Klimmzügen, 22 Burpees und 22 Knees-to-Ellbow. Schnell rennen lohnte sich diesmal also besonders!

    …das Ganze freilich auf Zeit.

    On 13.09.2007
    By

    Weiterlesen »
  • Friendensengel

    WOD Kommentare (1)

    burpee.jpg

    Heute waren wir für unser WoD zum ersten mal am Friendensengel. Zu bewältigen waren:

    • 50 Burpees
    • 300m laufen
    • 50 Liegestütze
    • 300m laufen
    • die Treppen am Friedensengel rauf
    • 50 Box Jumps

    … das ganze natürlich so schnell wie möglich. Mehr Bilder hier.

    On 08.09.2007
    By

    Weiterlesen »
  • Sonntag, 02.09.07

    WOD Kommentare (1)

    Zum Aufwärmen haben wir im Westpark eine kleine Liegestützenleiter in 2er-Teams veranstaltet: Spieler 1 macht eine Liegestütze und steht wieder auf, Spieler 2 macht auch eine Liegestütze und steht wieder auf, Spieler 1 macht zwei Liegestützen und steht wieder auf, Spieler 2 macht zwei Liegestützen und steht wieder auf etc. bis hin zu zehn Stück; danach geht’s die Leiter freilich auch wieder runter (Zitat Verena: „Das ist jetzt ein Witz, oder?!“ – Steffi: „Ääh, nein?!“).

    Außerdem versuchten wir uns an einigen statischen Übungen zur Rumpfstabilisation im Stand (z.B. auf halbem Weg abwärts gehaltene Kniebeuge – insgesamt 3×30“), bei denen der Partner jeweils versucht, den Aktiven per Schieben und Schubsen aus dem Gleichgewicht zu bringen.

    Wod und Finale:

    Unterarmstütz (aka Plank) halten solange wie möglich (ohne Schummeln, d.h. ohne dabei wie ein Hausdach = Ausweichen nach oben, oder aber wie eine Hängematte = Ausweichen nach unten = Durchhängen auszusehen, sondern eher wie Brett), und dann entsprechend der gehaltenen Zeit mehr oder weniger oft eine hügelige 500m-Trailrunde in Angriff nehmen: Wer nur eine Minute Plank schafft, läuft vier Runden, wer zwei Minuten schafft, rennt drei und wer drei Minuten übersteht (Gratulation an Max!), der mußte sich nur zweimal mühen.

    Terriertier Warja hat uns dabei gut bewacht und stets das ganze Rudel im Auge behalten :-).

    On 02.09.2007
    By

    Weiterlesen »
  • Mittwoch, 29.08.2007

    WOD Kommentare (1)

    DSC_001.jpgDSC_002.jpgDSC_003.jpg

    Die heutige Aufgabe bestand daraus, auf dem Bolzplatz im Olympiapark:

    • 2 mal 50 m sprinten (d.h. hin und zurück)
    • 21 Klimmzüge (kipping), 21 Burpees und 21 Knees-to-Ellbows
    • 2 mal 50 m sprinten
    • 15 Klimmzüge (kipping), 15 Burpees und 15 Knees-to-Ellbows
    • 2 mal 50 m sprinten
    • 9 Klimmzüge (kipping), 9 Burpees und 9 Knees-to-Ellbows
    • 2 mal 50 m sprinten

    … das ganze natürlich auf Zeit. Mehr Bilder gibt es hier.

    On 29.08.2007
    By

    Weiterlesen »