Mitglied des Monats, Oktober 2019

Published on 15. November 2019

Unser Mitglied des Monats ist die Newcomerin der aktuellen CrossFit Open Cordula Gindele!

Cordula trainiert seit Mai 2018 bei uns und ist regelmäßig 7x die Woche im Training bei uns. Vor allem sieht man sie morgens um kurz nach 6 Uhr im East, wo sie entweder in den Klassen oder im Open Gym trainiert. Aktuell ist sie in den Top 5 bei den Mädels der diesjährigen Open. Wer sie bei den Workouts sieht, errät schnell, warum sie es in vergleichsweise kurzer Zeit schon recht weit gebracht: Bei jedem Workout oder Kraftteil geht sie aus der Komfortzone raus – dahin wo es weh tut. Wir haben ihr ein paar Fragen gestellt:

Was ist Dein sportlicher Background und wie bist Du zum CrossFit gekommen?

Ich habe lange Jazz- und Modern Dance gemacht und Fußball gespielt. Vor ca. 7 Jahren bin ich durch meinen Freund im Fitness Studio gelandet. Er hat mich dann auch überredet mal Crossfit auszuprobieren und seit Mai 2018 bin ich dabei.

Worauf führst Du Dein gutes Abschneiden bei den Open dieses Jahr zurück?

Nach den letzten Open wollte ich unbedingt schneller besser werden und habe mit einem Trainer an grundsätzlichem Kraftaufbau gearbeitet. Dennoch war ich weiterhin in den normalen Stunden und vor allem sehr konsequent im Weightlifting und Endurance. Ich denke diese Arbeit hat sich schließlich ausgezahlt.

Woher hast Du die Mentalität, dass Du in jedem Workout “All out” gehst?

Ich habe bei keinem Sport bisher so einen Ehrgeiz verspürt. Es macht mir richtig Spaß und ich finde es spannend, seine eigenen Grenzen kennen zu lernen. Vor allem wie unterschiedlich die Grenzen von Körper und Mentalität sein können. Ich versuche mir ein Ziel zu setzen, das mich herausfordert, aber erreichbar ist. Und dann möchte ich das natürlich auch erreichen. Weil es nichts besseres gibt, als seine Ziele zu erreichen oder sogar zu übertreffen.

Was sind Deine Lieblingsübungen und worin möchtest Du dich in der nächsten Zeit verbessern?

Lieblingsübungen sind cleans und box jumps. Da ich noch nicht so lange dabei bin gibt’s überall etwas zu verbessern. Aber bei C&J und Snatch dürfen die Gewichte noch weiter hoch gehen.

Welche Ziele hast Du für die nächsten 2 Jahre?

Vor allem einmal alle movements im Crossfit beherrschen. Da sind die nächsten vor allem muscle ups und auch handstand walk. Ich glaube die ein oder andere Competition würde mir doch taugen, wobei ich eher der Typ für Team Wettkämpfe bin.
Mal sehen was sich im nächsten Jahr so anbietet und worauf ich Lust habe. Vor allem ist es mir wichtig Spaß daran zu haben und gesund zu bleiben. Wenn sich das mit anderen Zielen vereinbaren lässt, kommt mir das entgegen
.