Newsletter

Published on 29. October 2021

Liebe CFM-Crew,

der Oktober mit der Einführung der 3-G Regel Plus war ein großer Umbruch für uns. Mehrfach haben wir in den über 1,5 Jahren Pandemie gedacht, jetzt bewegen wir uns in ruhigen Bahnen und dann kam es doch wieder anders. Vieles hat sich seit der Einführung von 3G Plus zum Positiven verändert, aber einigen Stellen sind die Auswirkungen auch sehr bedauerlich. 

Veränderungen im Trainer- und Mitgliederkreis

Konnte unter der 3G Regelung das Personal noch unter Zuhilfenahme regelmäßiger Schnelltest den “Getestet Status” erreichen, ist unter 3G Plus nur noch ein gültiger (in der Regel kostenplichtiger) PCR Test gültig. Somit macht es für einige – teils langjährige – Minijobber unter Kosten-/Nutzenabwägung keinen Sinn mehr Stunden zu coachen, wenn der Verdienst vollständig von den Testkosten aufgefressen wird. Insofern bleiben die betroffenden Trainer zwar grundsätzlich im Team, aber geben bis auf Weiteres (solange diese Regelung gilt) keine Stunden mehr. 

Ebenso haben auch einige langjährige Mitglieder ihre Verträge kündigen oder pausieren müssen, was ebenfalls sehr bedauerlich ist.

Der Freiheitsgewinn für die Bestandsmitglieder hingegen ist enorm und im Programming bieten sich wieder ganz andere Möglichkeiten, die deutlich mehr Abwechslung reinbringen (hierzu später mehr). 

Personelle Abgänge bieten jedoch auch die Möglichkeit, neue Trainer zu rekrutieren und somit neuen Input ins Team zu bringen. Auf unsere interne Stellenanzeige für Morgenstunden + Wochenende für die Standorte FFR + East haben sich insgesamt 13 Trainer aus der Community beworben. Vielen Dank für das Vertrauen und das Engagement uns an dieser Stelle zu unterstützen.  Von diesen 13 Bewerbungen haben wir 6 Trainer ausgesucht. Leider wird uns zusätzlich unser ehemals stärkster Azubi Deutschlands Flo Schneider nach über 4 Jahren als Coach im November verlassen und mit seiner Freundin Diane nach Nürnberg ziehen. Insofern  haben wir für den Bedarf im South ebenfalls zwei weitere Trainer rekrutiert.

Die neuen Trainer sind (East und FFR): Claire Wolfert, Anika Pehl, Eduard Einberger, Konstantin Schutin und Maximilian Krebs.  South: Irina Vollmer, Laura Neuberth und Maximilian Straub. 

Die Einarbeitung der neuen Coaches durch Headcoach Max hat bereits begonnen und ihr werdet den ein oder anderen Coach demnächst bei der Stundenbegleitung sehen und ab voraussichtlich Mitte November auch allein auf der Fläche. Alle neuen Coaches werden wir in den nächsten Wochen sukzessive auf unserem Instagram Kanal vorstellen, so dass ihr da ein Bild vor Augen habt und mehr über sie erfahrt.

Update Programming

Seit Gründung hat CrossFit Munich ein eigenes Programming verfolgt, welches lange Zeit von Sebastian Reiber, dann von Thomas Cosic und zum Schluss von Laura + Max verantwortet wurde. Auch wenn das eigene Programming mit einem vergleichsweise hohen Arbeitsaufwand verbunden war, haben wir den Mehrwehrt für unsere Mitglieder gesehen und dafür gerne Zeit und Geld investiert. Seit einiger Zeit bietet jedoch CrossFit.com ein eigenes Programming inkl. ausführlichem Lesson Plan, Warm Up Empfehlungen und Erklärungsvideos an. Wir haben das über einige Wochen verfolgt und haben uns vor rund 3 Wochen entschieden, dieses sogenannten CAP Programming auch bei uns umzusetzen. Das Cap Programming wird von ehemaligen Games Athleten und CrossFit Trainern der höchsten Level Stufe erstellt. Insofern möchten wir deren Know How nutzen und werden nur dann Veränderungen durchführen, wenn wir es für notwenig halten, um zum Beispiel den traditionellen Benchmark Friday beizubehalten. Ansonsten ermöglicht uns die 3G Plus Regel die Freiheit,  das abwechslungsreiche Cap Programming an vielen Stellen 1:1 umzusetzen. Künftige Programming Kritik wäre also direkt an CrossFit.Com zu richten 🙂 Vielen Dank an Max und Laura, die das eigene Programming bis vor kurzem unter schwierigsten Corona Bedingungen gestaltet und dennoch die Fitness unserer Community nach vorne gebracht haben. 

Erweiterung Spezialklassen:

Wir haben unseren Schedule wieder ausgebaut und Sonntags um 16:00 Uhr eine Hyrox Stunde am South eingeführt. Diese Stunde kann auch ohne Einsteigerseminar besucht werden. Gleichzeitig haben wir auch 2 Klassen für sehr fortgeschrittene Athleten wieder aufleben lassen: Das Supermetcon und die Strongmanklasse. Das Supermetcon findet jeden zweiten am Sonntag am South und alternierend dazu findet Samstags die Strongmanklasse am Ring statt. In der Klassenbeschreibung auf Eversports seht ihr die Anforderungen für diese beide Klassen.  

Übertrag Lockdownbesuche:

Ein größerer Teil der Community hat die im Lockdown zur Beitragskompensation bereits selbst genutzt oder übertragen. Die Besuche laufen wie mehrfach kommuniziert zum 31.12.21 ab. Wenn ihr die Besuche noch an jemand anderes übertragen möchtet (Mitglied oder Nichtmitglied), schreibt uns einfach eine Mail und setzt die empfangende Person in Kopie. Im Falle eines Nichtmitglieds müsste zunächst noch das Einsteigerseminar absolviert werden, bevor reguläre Klassen besucht werden können. 

Mitglied des Monats:

Im Oktober bekommen die Schneider Brüder, diesen Titel verliehen. Kurz vor dem zweiten “Endloslockdown” sind sie bei CrossFit Munich eingestiegen, haben dann über den Lockdown die Motivation aufrecht erhalten können und sind seit Wiedereröffnung mit viel Enthusiasmus und Trainingsfleiß dabei. Die Vereinsmeisterschaft war die erste Competition bei der sie gemeinsam teilgenommen haben und auch bereits ein schönes Ergebnis erzielt haben. In dem Interview erzählen sie, wie es ist, unter Brüdern so einen competitiven Sport gemeinsam zu betreiben. 

Update Events: 

Leider mussten wir aufgrund der Einführung der 3G Plus Regelung und dem damit verbundenen hohen Arbeitsaufwand den Testing Day zunächst erstmal verschieben. Folgende Events sind weiterhin geplant:

04.12.21 Snatch a Date Party (Infos hierzu folgen in den nächsten Tagen)

05.12.21 Fitnessbundesliga 

18.12.21 CFM Weihnachtsfeier

06.01.22 Deadliftparty

Baustelleninfo FFR:

Seit Mitte August ist der Parkplatz und die Outdoorfläche am FFR teilweise Baustelle. Im Rahmen einer größeren Maßnahme investiert der Eigentümer in erneuerbare Ernergien. Die Ölheizung aus der 90igern wird gegen eine moderne Gasheizung getauscht und gleichzeitig wurden auf der großen Dachfläche mit Südausrichtung Solarmodule angebracht, die der Warmwasseraufbereitung, Strom- und Wärmeproduktion dienen. Somit wird künftig ein größerer Teil des nicht unerheblichen Energieverbrauchs durch regerenative Energien gewonnen. 

Eigentümer des Gebäudes ist übrigens die Josef und Therese Mayer Stiftung, die von den ehemaligen Fabrikbesitzern nach ihrem Tod ins Leben gerufen wurde. Die Einnahmen der Stiftung – unter anderem aus unseren Mietzahlungen-  fließen jeweils hälftig in die Parkinson- und Krebsforschung. Somit bleibt indirekt ein Teil des Mitgliedsbeitrags den ihr für eure Gesundheitsförderung zahlt auch im Gesundheitssystem. 

Kooperation Wodstore:

Grips von Bear Complex, Shirts von Lift Heavy oder ein Recovery Kissen von Black Role und noch vieles mehr könnt ihr bei unserem Partner Wodstore www.wodstore.de mit dem Code Munich10 um 10% günstiger erwerben. Der Owner Maximilian Kelm ist einer der bekanntesten Influencer der CrossFit Szene und ist für viele Social Media und Videoproduktionen von CrossFit Events verantwortlich. Dementsprechend hat er dort viele der bekanntesten Hersteller als Lieferanten für seinen Shop gewonnen. Für CrossFit Munich hat er einige Preise bei der letzten Vereinsmeisterschaft gesponsert, so dass wir uns auf die weitere Zusammenarbeit mit ihm freuen.

Bei Fragen und Anregungen zum Newsletter oder sonstigen Themen schickt uns wie immer eine Mail an: info@crossfitmunich.com.

Bleibt gesund und haltet Euch fit!

Euer CFM Team