Newsletter 12/21

Published on 28. December 2021

Liebe CFM-Crew,

wir hoffen, ihr habt die Weihnachtsfeiertage gut mit Freunden und Familie verbracht und genießt die noch ruhige Zeit zwischen den Jahren!? Viele blicken in diesen Tagen etwas zurück und so möchten wir auch in diesem Newsletter mit einem kleinen Jahresrückblick starten. Auch wenn es gar  nicht mehr so präsent ist, wir hatten unvorstellbare 5 Monate (von insgesamt 7 Monaten) zu Beginn dieses Jahres geschlossen. Das waren viele Zoomklassen und YouTube Videos für uns als Team, die wir mangels Alternativen gegeben haben, aber jeder aus dem Team war froh, Ende Mai dann endlich wieder Community und Coaching vor Ort zu haben. Analog zu den weiteren Inzidenzentwicklungen des Jahres waren dann die weiteren Trainingsbedingungen bei uns. Nachdem im Spätsommer ein fast normales Training möglich war, wurden dann die Maßnahmen mit Tests + Masken- und Abstandsregeln noch mal deutlich verschärft. Vielen Dank, dass der Großteil der Community die ständigen Anpassungen der Maßnahmen so gut umgesetzt hat und wir dadurch weiterhin unser Training vor Ort anbieten können. Auch sind wir mehr als beeindruckt, welchen zeitlichen und/oder finanziellen Aufwand durch die Testungen zahlreiche Mitglieder auf sich genommen haben bzw. noch nehmen, um weiter ihrer Trainingsroutine nachzugehen. Das zeigt uns, welchen Stellenwert der Sport aber auch der soziale Austausch mit anderen für viele hat.

Mit der Omikron Variante, die die Zahlen in einigen Nachbarländern hat explodieren lassen, besteht aktuell wieder eine gewisse Unsicherheit. Deshalb ist es nach unserer Einschätzung durchaus möglich, dass die Maßnahmen noch mal verschärft werden müssen. Dass die Boosterung auch gegen die neue Variante eine sinnvolle Maßnahmen ist, darüber sind sich alle Experten einig. Bei insgesamt drei “Boost in the Box” Aktionen wurden über 150 Mitglieder geimpft, die durch den verbesserten Schutz mittlerweile alle von der Testpflicht befreit sind. Hier ist Anfang Januar noch mal eine Neuauflage mit unserem Arzt und Mitglieder Dr. Thomas Kunkel geplant:

“Boost in the Box IV” am Sonntag den 09.01.22

Sofern ihr eine weitere Impfung benötigt, tragt euch doch bitte in das nachstehende Sheet ein. Mittlerweile wird die Drittimpfung übrigens bereits nach 3 Monaten empfohlen:

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1cGp4wgD_Tt7gZPFLfojQQJMDQ2CgQhu3ttMIORm-Krk/edit#gid=1875239624

Event Ruderhalbmarathon am 08.01.2022:

Die Eventabsagen in den letzten Wochen waren schmerzlich für uns. Wir haben deshalb überlegt, was auch unter aktuellen Hygienevorschriften mit entsprechenden Abständen möglich ist und sind auf einen Klassiker gekommen: Den Ruderhalbmarathon (21KM). Das Event geht auf ein Gamesworkout aus dem Jahr 2013 zurück, wo Dave Castro die Athleten damit völlig überrascht und viele auch gut aus ihrer Komfortzone gebracht hat. Im Jahr 2017 haben wir das Event erstmals in der Box veranstaltet und es war fix ausgebucht. Auch wenn viele im Vorfeld gedacht haben, dass es ziemlich monoton werden würde, haben weder die Athleten noch die Zuschauer es so empfunden. Das steht  im kompletten Gegensatz zum Rudern im Open Gym, wo so eine Strecke nur für Ruderprofis oder Masochisten in Frage kommt. Die Fotos aus Jana´s Schatzkiste haben die Stimmung ganz gut festgehalten:

https:// janap.smugmug.com/Crossfit-Munich/Crossfit-2017/0114-Ruder-Halbmarathon/

Wir bieten das Event sowohl als Individual Event als auch als Team Event (2 Personen) an. Sofern ihr als Team startet, seid ihr idealerweise der gleiche Haushalt oder ihr desinfiziert zwischendurch beim Wechsel kurz den Griff, was nicht viel Zeit kostet. 

Anmelden für das Event könnt ihr euch hier:

https://docs.google.com/spreadsheets/d/16_wZDVhnj43cDBeIsHeQ1yYo-mLBzbwu3hR8IRjr7ko/edit#gid=0

Um die Sicherheitsstandards hochzuhalten, werden bei dem Event alle Teilnehmer, Zuschauer und Helfer vorher unabhängig vom Impfstatus zu Beginn noch mal einen offiziellen Schnelltest vorweisen oder vor Ort durchführen müssen. 

CrossFit Open:

In diesem Jahr haben wir die CrossFit Open während des Lockdowns in Einzelabnahmen größtenteils draußen durchgeführt. Auch unter diesen Bedingungen hatten wir über 100 Teilnehmer und damit mit Abstand die meisten in Deutschland. Zwar nicht die Einzelabnahmen, aber die tolle Teilnehmerzahl möchten wir auch im Jahr 2022 wiederholen. Ab 13.01.22 könnt ihr euch für die Open anmelden, die am 24.02.2022 starten. Durch das neue Format haben übrigens viel mehr Teilnehmer als früher eine Chance auf die nächste Runde, was die Attraktivität der CrossFit Open noch mal deutlich erhöht. Hier schon mal der Link zu weiteren Infos:

https://games.crossfit.com/article/2022-crossfit-games-season-overview/games

Mitglied des Monats: 

Unser Mitglied des Monats heißt Thomas Seidel. Thomas ist zwar erst seit einem guten halben Jahr bei uns, aber auch in der kurzen Zeit hat er einige Meilensteine gesetzt. Bereits nach 3 Monaten Training hat er sich der Herausforderung bei der Vereinsmeisterschaft zu starten gestellt und damit schon mal klar gezeigt, wohin seine Ambitionen gehen. Als ehemaliger Leistungsturner liebt er den sportlichen Wettkampf und mit dem Mindset ist er natürlich beim CrossFit genau richtig, wo quasi fast jedes Training eine kleine Competition ist. Bezüglich Gymnastic und Ausdauer ist er schon jetzt weit vorne und an der Kraft wird fleißig gearbeitet. Bei allem sportlichen Ehrgeiz ist Thomas ist jedoch weit entfernt davon ein Eigenbrötler zu sein, sondern bereits fester Teil der CFM Community. So hat er es sich auch nicht nehmen lassen, bei unserem Bingo Spiel mitzumachen und sogar den Black Out geschafft.

Wir wünschen euch einen schönen Jahresausklang und einen guten Rutsch. Wer noch Lust hat das Jahr sportlich ausklingen zu lassen, dem sei unser Silvesterworkout im South empfohlen, wo es noch ein paar freie Plätze in der Früh und am späten Nachmittag gibt. Für 2022 ebenfalls schon mal alles Gute und vor allem ganz wichtig: Gesundheit. 

Vielen Dank für eure Treue und Unterstützung von CFM in diesem anspruchsvollen Jahr!

Euer CFM Team